+49 711 310 9707 info@pollino-poller.de

Basisausführung: Betongrau | feuerverzinkte Öse

Gewicht

Größe

Aufstellfläche

schwer

hoch

im Durchmesser

Gewicht

schwer

Größe

hoch

Aufstellfläche

im Durchmesser

Frei aufstellbar

Pollino, der vielseitige Betonpoller: flexibel einsetzbar, ohne Fundament, ohne Durchdringung der Aufstellfläche. Er wurde konzipiert, um alles Schützenswerte wie Türen, Tore, Einfahrten etc. vor dem Anfahren zu schützen.

Beschaffenheit

Beton, Oberfläche betongrau glatt mit den üblichen Betoneigenschaften wie kleinen Poren, Lunker und Schalstößen.

Kantenschutz

An der Aufstellfläche unten mit einem Stahlring in feuerverzinkter Ausführung eingefasst.

Köpfe

Pollino heißt nicht umsonst der Betonpoller mit Köpfchen. Durch austauschbare Köpfe ist es Pollino möglich Kaffee zu servieren, Fahnen zu schwenken, gut auszusehen und Türen & Tore zu schützen. In der Standard-Kopfausführung wird er mit dem Schraubösen-Kopf geliefert. Dieser eignet sich optimal, um Absperrvorrichtungen – z.B. Ketten – zu befestigen. Alle Metallteile sind verzinkt oder aus V2A Edelstahl gefertigt.

Kopfausführung | Öse (Basisausführung) | Öse feuerverzinkt

Kopfausführung | Öse mit Reflektor | Öse feuerverzinkt

Kopfausführung | Edelstahlkugel | Ø Kugel ca. 80 mm

Kopfausführung | Edelstahlkugel mit Reflektor | Ø Kugel ca. 80 mm

Kopfausführung | Rundkopf

Kopfausführung | Beach-Flag-Adapter

Pollino Betonpoller | Kopfausführung | Fahnenmastadapter

Pollino Betonpoller | Kopfausführung | Tischplatte

Farben

Pollino kann in der Farbgestaltung Ihren Wünschen individuell angepasst werden. In der Basisausführung ist Pollino betongrau. Es sind vier RAL-Farben als Standardfarben definiert: Sonnengelb, Kirschrot, Kornblumenblau und Grasgrün, die sich jeweils aus drei Farbschichten aufbauen. Auf Wunsch wird auch jeder andere RALFarbton aufgetragen, so macht Pollino z.B. auch in Ihrer Firmenfarbe eine gute Figur.

Funktionalität

Ein wahres Multitalent mit vielen Vorteilen:

  • Pollino steht von alleine ohne Fundament. Teure und aufwändige Fundamente, Verankerungen im Boden und Anpassungsarbeiten am Straßenbelag entfallen.
  • Pollino ist optimal, falls sich Fahrwege öfters ändern, oder für temporäre Einsätze, bei denen es auf Stabilität ankommt.
  • Eingebauter “Mensch ärgere Dich nicht”-Effekt: Pollino weicht etwas zurück, wenn er touchiert wird und verursacht damit weniger Schäden an Fahrzeugen als fest verankerte Poller.
  • Kleinere Schäden können leicht ausgebessert werden, nach langjährigem Einsatz wird Pollino durch eine einfache Lackierung wieder wie neu.
  • Durch unterschiedliche Aufsätze wird Pollino zum Fahnenmastfuß, Befestigungsfuß oder zum Bistro- oder Empfangstisch.

Da geben wir die Hand drauf

Pollino ist ein Betonpoller, der standhaft im Leben steht. Wird er touchiert, so hat er seine Aufgabe erfüllt und nimmt gerne ein paar Kratzer oder Macken in Kauf.
Durch die eingesetzten Materialien Beton, verzinkter Stahl und Edelstahl ist Pollino ein qualitativ hochwertiger Poller. Er ist ein Gebrauchsgegenstand, der bedingt durch mechanische Belastungen, Witterungseinflüsse etc. Gebrauchsspuren aufweisen wird.

Nach Übergabe übernehmen wir für Schäden des Produkts aufgrund äußerer Einwirkung keine Haftung.

Die Erfolgsstory von Pollino

2006

Pollino ist da!

Pollino wurde 2006 von Jürgen Wunderlich, Geschäftsführer der Wunderlich Architekten GmbH aus Esslingen am Neckar, entwickelt.

Die Idee einen Betonpoller zu entwerfen, entstand aus einer Problematik auf einer der Baustellen der Wunderlich Architekten GmbH, die seit 1993 Erfahrung im Bauen, Modernisieren, Renovieren und Umbauen bei laufendem Betrieben hat. Die Problematik: Industrie- und Gewerbetüren und Tore mussten gegen die „Einwirkung“ von Staplern und Kleinsttransportern geschützt werden. Bisher bekannte Poller und Leitplanken boten nur einen starren Schutz. Mit einem betonierten, starren Schutz bestand damals die Gefahr, dass es bei einer Kollision zu Rissen in der Kellerabdichtung kommen könnte. Daher musste alles, was auf dem Belag stand, von der Abdichtung getrennt werden. Der Poller musste die Anpralllast verringern und einen möglichst niedrigen Schwerpunkt besitzen. Das führte schnell zu der heutigen Form des Pollers. Es wurden Prototypen produziert, die sich als optimale Problemlöser herauskristallisierten.

2012

Gründung der Firma Pollino Poller

Aufgrund von vermehrter Nachfrage entschloss man sich im Jahr 2012 die Firma Pollino Betonpoller mit Sitz in Esslingen am Neckar und der Firmeninhaberin Frau Christine Wunderlich zu gründen.

Verwendete Materialien

Das Sortiment von Pollino Betonpoller umfasst den Betonpoller selbst, die individuelle Weiterverabeitung, Bodenverankerungslösungen, sonstiges Zubehör und Kopfausführungen. Alle verarbeiteten Einzelteile bestehen aus edelsten Materialien und bestechen durch schnörkelloses elegantes Design. Pollino Betonpoller überzeugt durch hochwertige Qualität, innovative Technologie und puristisches Design.

2016

Vier Jahre später

Der Betonpoller Pollino ist erwachsen geworden. An vielen Stellen wurde getüftelt, ausprobiert und in Serie gebracht. Z.B. kann Pollino jetzt mit der Beach-Flag-Kopfausführung Fahnen schwenken und die Standard-Ösen-Kopfausführung sowie der Edelstahl-Kopf wurden um einen Reflektor erweitert.

Pollino erorbert Deutschland

…und sogar die Schweiz! Von Berlin bis Zürich ist Pollino zu finden. Dort erfüllt er unterschiedlichste Zwecke. In einem Berliner In-Cafe sieht er einfach nur gut aus.

2006

Pollino ist da!

Pollino wurde 2006 von Jürgen Wunderlich, Geschäftsführer der Wunderlich Architekten GmbH aus Esslingen am Neckar, entwickelt.

Die Idee einen Betonpoller zu entwerfen, entstand aus einer Problematik auf einer der Baustellen der Wunderlich Architekten GmbH, die seit 1993 Erfahrung im Bauen, Modernisieren, Renovieren und Umbauen bei laufendem Betrieben hat. Die Problematik: Industrie- und Gewerbetüren und Tore mussten gegen die „Einwirkung“ von Staplern und Kleinsttransportern geschützt werden. Bisher bekannte Poller und Leitplanken boten nur einen starren Schutz. Mit einem betonierten, starren Schutz bestand damals die Gefahr, dass es bei einer Kollision zu Rissen in der Kellerabdichtung kommen könnte. Daher musste alles, was auf dem Belag stand, von der Abdichtung getrennt werden. Der Poller musste die Anpralllast verringern und einen möglichst niedrigen Schwerpunkt besitzen. Das führte schnell zu der heutigen Form des Pollers. Es wurden Prototypen produziert, die sich als optimale Problemlöser herauskristallisierten.

2012

Gründung der Firma Pollino Poller

Aufgrund von vermehrter Nachfrage entschloss man sich im Jahr 2012 die Firma Pollino Betonpoller mit Sitz in Esslingen am Neckar und der Firmeninhaberin Frau Christine Wunderlich zu gründen.

Verwendete Materialien

Das Sortiment von Pollino Betonpoller umfasst den Betonpoller selbst, die individuelle Weiterverabeitung, Bodenverankerungslösungen, sonstiges Zubehör und Kopfausführungen. Alle verarbeiteten Einzelteile bestehen aus edelsten Materialien und bestechen durch schnörkelloses elegantes Design. Pollino Betonpoller überzeugt durch hochwertige Qualität, innovative Technologie und puristisches Design.

2016

Vier Jahre später

Der Betonpoller Pollino ist erwachsen geworden. An vielen Stellen wurde getüftelt, ausprobiert und in Serie gebracht. Z.B. kann Pollino jetzt mit der Beach-Flag-Kopfausführung Fahnen schwenken und die Standard-Ösen-Kopfausführung sowie der Edelstahl-Kopf wurden um einen Reflektor erweitert.

Pollino erorbert Deutschland

…und sogar die Schweiz! Von Berlin bis Zürich ist Pollino zu finden. Dort erfüllt er unterschiedlichste Zwecke. In einem Berliner In-Cafe sieht er einfach nur gut aus.